Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK Mehr Infos

Munitionsschrank

 Was sagt das Waffengesetz zur...

Nicht nur Ihre Waffen wollen gut aufbewahrt sein, sondern auch Ihre Munition und Patronen. Die perfekte Ergänzung zum Waffenschrank ist dafür ein Munitionsschrank. In ihm kann Munition zugriffssicher aufbewahrt werden. Ganz egal, ob Sie passionierter Freizeitschütze sind oder von Berufswegen Waffen und Munition zu Hause aufbewahren - unsere Munitionsschränke entsprechen den rechtlichen Grundlagen zur Lagerung von Schusswaffen.


Format Munitionsschrank MNS 600

  • Außenmaß : H600 × B450 × T350
  • Sicherheitsstufe:
  • Gewicht in kg:19,0
Lieferbar (3-4 Werktage)
Unser bisheriger Preis 180.30€
ab 149,00€

inkl. 19% USt. , inkl. Versand

Format Munitionsschrank MNS 1400

  • Außenmaß : H1450 × B450 × T350
  • Sicherheitsstufe:
  • Gewicht in kg:45,0
Lieferbar (3-4 Werktage)
Unser bisheriger Preis 335.88€
ab 277,57€

inkl. 19% USt. , inkl. Versand

Was sagt das Waffengesetz zur Aufbewahrung von Munition?

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich gilt, dass Schusswaffen und Munition sicher zu verwahren und dafür die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen sind. In Deutschland wird die Aufbewahrung und Lagerung durch §36 des neuen Waffengesetzes, das seit Juli 2017 in Kraft ist, geregelt. In Österreich finden sich unter §16b zur Verwahrung von Schusswaffen alle wichtigen Informationen.
Die korrekte Aufbewahrung von Munition und Patronen gilt auch dann, wenn im Haus temporär oder dauerhafte keine Schusswaffen gelagert werden. Bei unsachgemäßer Lagerung drohen schwerwiegende Strafen, die bis hin zum Verlust des Waffenscheins reicht. So erlischt die Erlaubnis, bestimmte Schusswaffen zu führen.
Munition gilt dann als sicher verwahrt, wenn sie mindestens in einem Stahlcontainer mit Schwenkriegelschloss aufbewahrt wird. Eine Schutzklasse ist nicht vorgesehen, kann aber durch die zuständige Behörde jederzeit angeordnet werden, etwa aufgrund der Positionierung des Munitionsschrankes oder aufgrund einer großen Menge an Munition.
Das deutsche Waffengesetz (WaffG) sieht vor, dass in einem Waffenschrank der Schutzklasse 0 Langwaffen, Kurzwaffen und Munition sogar ohne räumliche Trennung aufbewahrt werden dürfen. Trotzdem empfiehlt sich eine sichere und getrennte Lösung.

Welche Arten der Lagerung von Munition und Patronen gibt es?

Waffentresor und Munitionsschrank kombiniert

Wie bereits erwähnt, ist bei einem Waffentresor mit Widerstandsgrad 0 die gemeinsame Lagerung von Waffen und Munition gestattet. Besonders sicher ist die Aufbewahrung in einem integrierten Munitionsfach, also einem verschließbaren Innentresor. Insbesondere für Hobbyschützen mit nur wenigen Waffen und einer geringen Stückzahl an Munition ist dies eine komfortable Lösung.  

Munitionskiste

Eine Lösung, die jenen vertraut ist, die ihren Wehrdienst bei der Bundeswehr verrichtet haben, ist eine Munitionskiste. Während nach altem deutschen Waffengesetz eine Verankerung für Munitionsaufbewahrungsvorrichtungen vorgesehen war, ist diese nach dem neuen Waffengesetz nicht mehr nötig. Allerdings müssen zugelassene Munitionskisten aus Stahl und verschließbar sein. Alte Artilleriekisten aus Holz sind nicht erlaubt.  

Munitionsschrank

Die sicherste Aufbewahrungsmöglichkeit stellt ein Munitionsschrank dar. Dabei handelt es sich um einen separat aufstellbaren Tresorschrank. So werden selbst größere Mengen an Munition sicher und ordnungsgemäß aufbewahrt.
Und gleichzeitig ist ein Munitionsschrank kleiner und unauffälliger. Im Fall dessen, dass unbefugter Zugriff auf den Waffenschrank erfolgt, wird ein Munitionsschrank so schnell übersehen. Da Waffen keinesfalls schussbereit verwahrt werden dürfen, bedeutet dies so ein höheres Maß an Sicherheit.

Welche Anforderungen muss ein Munitionsschrank erfüllen?

Die sorgfältige und sichere Aufbewahrung von Munition und Patronen ist gesetzlich vorgeschrieben und obliegt nicht dem bloßen Verantwortungsbewusstsein des Waffenbesitzers. Das Waffengesetz sieht bis auf Widerruf keine strengen Vorlagen zur korrekten Lagerung von Munition vor. Ein Munitionsschrank muss so mindestens ein Stahlbehältnis mit einem Schwenkriegelschloss sein.
Eine Sicherheitsklassifizierung ist nicht notwendig. Eventuell kann sie sich jedoch nichts desto trotz als sinnvoll herausstellen. So hält eine geringe Schutzklasse ein Feuer wie bei einem Hausbrand bis zu einem gewissen Grad ab. Auch ein Einbruch wird so erheblich erschwert.
Im Allgemeinen gelten die Sicherheitsvorschriften der zuständigen Behörde. Orientieren Sie sich dementsprechend zusätzlich zu bestehenden Gesetzesvorschriften auch an lokalen und regionalen Empfehlungen zur sicheren Aufbewahrung von Schusswaffen und Munition.

Welche Vorteile hat ein Munitionsschrank?

Während eine integrierte Lösung von Waffen- und Munitionsschrank vor allem für Waffenbesitzer mit nur wenigen Waffen und Munition eine bequeme und platzsparende Lösung sein können, ist ein separater Munitionsschrank die sicherste Aufbewahrungsmöglichkeit für das eigene Heim.
Dadurch, dass Schusswaffen und Munition doppelt hinter Schloss und Riegel verwahrt sind, verhindern Sie, dass Waffen und Munition gleichzeitig entwendet werden können. Ein weiterer Vorteil: Munitionsschränke sind nicht auf den ersten Blick als solche zu erkennen und fallen deshalb in der Wahrnehmung des Zimmers nicht weiter auf.

Wie ist ein Munitionsschrank aufgebaut?

Munitionsschränke sind in verschiedenen Größen und Maßen erhältlich. Auch die Wandung ist in verschiedenen Stärken erhältlich. Munitionsschränke können mit 1-4 verstellbaren Wandböden bestellt und gegebenenfalls erweitert werden, die jeweils eine Tragkraft von durchschnittlich bis zu 30kg aufweisen. So sind die Munitionsschränke individuell daran anpassbar, was Sie benötigen.
Das Gesetz sieht zumindest ein Schwenkriegelschloss vor, ein mechanisches Schloss zum Verschließen von Behältnissen also, das direkt mit dem Blech verschraubt wird. Unsere geprüften Munitionsschränke werden standardmäßig mit einem Zylinderschloss versehen, das eine Basküleverriegelung in Gang setzt.
Mögliche Varianten sind außerdem ein mechanisches Doppelbart-Hochsicherheitsschloss oder die Sicherung des Munitionsschranks durch ein elektronisches Schloss.

Für welche Zwecke kann ein Munitionsschrank genutzt werden?

Ein Munitionsschrank ist sowohl für die gewerbliche als auch für die private Nutzung vorgesehen. Wer dem Schießen als Hobby im Schützenverein oder mit Jagdschein nachgeht, wird mit einem kleinen Munitionsschrank mit Sicherheit eine gute Wahl treffen. Auch wer aus beruflichen Gründen seine Schusswaffen zu Hause aufbewahrt, sollte auf diese Lösung zurückgreifen.
Darüber hinaus können auch Waffenhändler einen Munitionsschrank nutzen und in ihrem Geschäft oder Lager Munition und Patronen so sicher und übersichtlich aufbewahren.

Wie wird ein Munitionsschrank ordnungsgemäß befestigt?

Mit der neuen Auflage des deutschen Waffengesetzes ist seit Juli 2017 eine Verankerung von Munitionsschränken nicht mehr länger vorgeschrieben. Nichts desto trotz wird sie von Behörden und Ämtern empfohlen, insbesondere dann, wenn der Munitionsschrank nicht allzu schwer ist.
Darüber hinaus kann ein Munitionsschrank auch in die Wand eingelassen werden, so dass er noch weniger ins Auge sticht und noch weniger Platz in Anspruch nimmt. Übrigens können Waffenschrank und Munitionsschrank ohne Weiteres im selben Raum aufgestellt werden.

Welche Fragen sollten Sie sich, bevor Sie einen Munitionsschrank kaufen?

Bevor Sie Ihren Munitionsschrank erstehen, sollten Sie einige grundlegende Fragen klären, um eine Entscheidung zu treffen, die Ihren Anforderungen am besten gerecht wird:

  • Welche rechtlichen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
  • Welche Munition (Kaliber und Menge) soll gelagert werden?
  • In welcher Art von Schrank findet alles Platz?
  • Wo wird der Schrank aufgestellt?
  • Sind Feuerschutz und/oder erhöhter Einbruchschutz notwendig?

Mit den Munitionsschränken von tresoro.de treffen Sie garantiert die richtige Wahl. Wir liefern schnell und versandkostenfrei bis zur Bordsteinkante. Unsere Munitionsschränke stehen für zertifizierte und ausgezeichnete Sicherheit von Topmarken mit langer Tradition. Ein Munitionsschrank ist so neben Ihrem Waffenschrank die ideale Wahl für Gewerbe oder den Privatbereich.